URL: www.lcv-oldenburg.de/aktuelles/presse/von-dekubitus-ueber-gerechte-fuehrung-bis-zu-exerzitien-auf-
Stand: 18.12.2014

Pressemitteilung

Von `Dekubitus` über `gerechte Führung` bis zu `Exerzitien auf Wangerooge

Vechta / Oldenburger Land (LCV) Knapp 180 Fort- und Weiterbildungen auf rund 240 Seiten: Das bietet das neue Programm des Landes-Caritasverbandes für das Jahr 2018. Darin enthalten sind zahlreiche neue Angebote.

Beispielsweise die ‚Weiterbildung Notfallpflege‘, die ab Herbst mit 720 Stunden Theorie und 1.800 Stunden praktischer Weiterbildung erstmals angeboten wird. Ebenfalls neu sind Online-Schulungen zu Themen wie ‚Interkulturelle Kompetenz‘, ‚Burnoutprävention für soziale Berufe‘ oder ‚Psychologische Grundlagen für Führungskräfte‘.

Ebenfalls neu im Programm die Kurse mit dem Diplom-Theologen und Ethikberater Stefan Kliesch beispielsweise zu Themen wie ´Natürliches Sterben´ oder ‚Fragen der gerechten Führung‘.

Aber auch Tagesveranstaltungen wie ‚Dekubitus’ oder ‚Dienstpläne mitarbeiterfreundlich zu gestalten‘ im Vechtaer Antoniushaus mit dem Unternehmensberater Werner Heinen werden angeboten.

Über 50 Kurse richten sich speziell an die Bereiche Behindertenhilfe, Sucht und Psychiatrie. Um aggressionsauslösende Reize geht es beispielsweise in einem Seminar zur Deeskalation vom 4. bis zum 6. Juni. Neben verbalen Formen der Beruhigung in Konflikten werden dort Flucht- und Abwehrtechniken ebenfalls intensiv trainiert.

Kurzexerzitien bietet der Dominikanerpater Sebastian Hackmann am 23. und 24. April im Haus Meeresstern auf Wangerooge an. 

Mitarbeitern aus allen sozialen Bereichen steht ein zehnwöchiges Ermutigungstraining offen mit dem Ziel, die ‚seelische Fitness‘ zu stärken, wie es in der Ausschreibung heißt. Beginn ist am 15. August.

Das Fortbildungsprogramm ist kostenlos erhältlich beim Landes-Caritasverband, Sigrid Hausfeld, Tel. 04441/8707-0 oder unter hausfeld@lcv-oldenburg.de. Anmeldungen sind auch online möglich unter www.lcv-oldenburg.de.

Dietmar Kattinger, 30.01.2018

Copyright: © caritas  2018