Lange Tradition

Internationale Arbeit

Partnerschaft mit Litauen und Weißrussland

Innerhalb kurzer Zeit gelang es, viele Gemeinden und Personen im Offizialatsbezirk zur Mithilfe zu bewegen. Dabei galt jeweils das Prinzip: Hilfe zur Selbsthilfe. Aus diesen Anfängen sind zahlreiche Partnerschaften entstanden zwischen Gemeinden, Einrichtungen und Verbänden im Oldenburger Land und der Caritas und den Maltesern (MOPT) in Litauen.

Die Bilanz nach über 20 Jahren Hilfe: Seit Dezember 1990 wurden fast 1.000 Hilfstransporte mit weit über 9000 Tonnen Gütern im Wert von mehr als 20 Millionen Euro nach Polen, Litauen und Weißrussland gebracht (Lebensmittel, Medikamente, Kleidung, Schuhe, medizinisches Gerät, Krankenhaus- und Heim-Einrichtungen, methodisch-didaktische Materialien, Bücher und technische Medien, Computer und vieles mehr).

Wer die bestehenden Aktionen unterstützen möchte, erhält Informationen beim Landes-Caritasverband, Dietmar Kattinger, Tel.: (04441) 87 07-0.

Weitere Informationen zur Auslandshilfe des Deutschen Caritasverbandes erhalten Sie unter www.caritas-international.de.