Altenheime

Über 20 Einrichtungen

Orte für einen guten Lebensabend

Junger Mann hilft  altem Mann bei der  Gartenarbeit

Wenn die Beine nicht mehr wollen, das Gehirn immer wieder seine eigenen Wege geht; wenn die Treppen zu beschwerlich werden oder der Herd zum wiederholten Male aus Versehen eingeschaltet bleibt. Wenn keines der Kinder mehr in der Nähe wohnt oder es auch sonst keinen vertrauten Menschen gibt, der die Versorgung des älter Gewordenen übernimmt.
Dann ist es gut, in ein gutes Altenheim zu ziehen. In über 20 Altenheimen im Oldenburger Land sieht sich die Caritas verpflichtet, betagten Menschen zu einem guten Lebensabend zu verhelfen. Ihnen dienend zur Seite zu stehen, so wie die Bewohner selbst im Leben anderen gedient haben.
Alle Heime stehen Ihnen offen. Sprechen Sie die Verantwortlichen an. Schauen Sie sich in Ruhe um und entscheiden Sie in Ruhe. Zu Ihrem eigenen Wohl oder zu dem Ihres Angehörigen.