Familie

Erziehungsberatung

…ein ganzes Dorf

Ein geordnetes Schuhregal. Oben stehen Halbschuhe, unten GummistiefelOrdnung: Manchmal kann sie der erste Schlüssel zum Lösen von Problemen seinFoto: DCV

Erst recht nicht eine. Ganz normal wirken Nachbarn, Verwandte, Freunde auf das Großwerden eines Kindes ein. Manchmal reicht auch das nicht. Manchmal braucht es die professionelle Ergänzung, den professionellen Blick, die Distanz auf ein Kind. Helfen können ein paar wenige Ratschläge, ein, zwei oder drei Gespräche oder auch eine längere Begleitung des oder der Erziehenden. Eines hat sich in den letzten Jahren zum Guten gewandelt: Gerade in diesem Feld gilt es nicht mehr als Schande, Rat in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie im Miteinander mit ihrem Kind unsicher sind, dann rufen Sie uns gerne an.