Eine Hand greift nach Alkoholflaschen / Foto: Kattinger

Suchtkranke

Den Teufelskreis durchbrechen

Die regelmäßige Flasche Bier vor dem Fernseher. Damit kann es anfangen. Dann: Der Stress bei der Arbeit nimmt zu. Ein Pils zwischendurch entspannt, es wird zur Gewohnheit. Irgendwann geht das Arbeiten nicht mehr ohne Alkohol. Der Teufelskreis der Sucht beginnt. mehr

Ein Mann mit Mütze, Blick nach unten gerichtet / Foto: DCV

Psychiatrische Dienste

Der Seele aufhelfen

Die Kontrolle über sich verlieren, schwarz für die Zukunft sehen, sich nicht mehr aus dem Haus trauen: In unserer Mitte leben unzählige Menschen, die psychisch krank sind. mehr